VIRUMOR - bei Schwellungen, Wunden, Geschwüren, Flossenfraß

Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen (Aeromonas, Pseudomonas, Streptokokken, Columnaris, u. A.), Viruserkrankungen und Pilzinfektionen (Saprolegnia, Achlya) von Zierfischen im Süß- und Meerwasser.

Symptome für solche Infektionen sind Veränderungen wie Verlust von Haut und Schuppen, Schwellungen, Aufbrüche bis zu kraterartigen Vertiefungen, Wunden mit und ohne Rötungen des umliegenden Gewebes, Geschwüre, Flossenfraß, Verlangsamung oder Beschleunigung der Bewegungen, Torkeln, Verkrampfen, allgemeines Nachdunkeln, aufgetriebene Bäuche mit gesträubten Schuppen, watteartige, bauschige Beläge.

Pilzinfektion

Wunde

Bakterielle Schuppensträube

Bakterieller Flossenfraß