FAUNAMOR gegen Ichthyophthirius ("Weißpünktchenkrankheit")

Ichthyophthirius, auch "Weißpünktchenkrankheit" genannt, ist eine der häufigsten Zierfischkrankheiten. Die Infektion tritt auf, wenn das Immunsystem der Fische durch Stresssituationen wie Transport oder Neubesatz geschwächt ist. Erkrankte Zierfische zeigen weiße, grießkornartige Punkte an Kiemen, Flossen und Körper, die sich flächenartig ausbreiten können. Befallene Fische klemmen die Flossen und versuchen, durch scheuernde Bewegungen die Parasiten los zu werden. Insbesondere an den Kiemen stark befallene Fische werden rasch apathisch und magern rapide ab.

FAUNAMOR bringt rasche Hilfe. Die besondere Wirkstoffkombination verhindert die Vermehrung der Ichthyophthirius-Erreger im Wasser. So unterbricht faunamor den Entwicklungskreislauf des Parasiten, bekämpft erfolgreich Ichthyophthirius und schützt zuverlässig vor den drohenden bakteriellen Begleitinfektionen.

Ichthyphthirius

Ichthyophthirius
(Mikroskop)