DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE enthält die wertvollen Alkaloide Matrin und Oxymatrin aus der Pflanze Sophora flavescens (chin. „Ku Shen“). Diese fördern die Gesundheit der Fische. Die Bildung der schützenden Schleimhaut wird gefördert.

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE ist ein wertvoller Baustein der BASSLEER-ANTI-ICH-METHODE.

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE wird in den unterschiedlichen Granulatgrößen M, L, XL und XXL angeboten. Granulatfutter in der kleineren Korngröße M sinkt langsam und füttert dadurch in allen drei Wasserzonen. So erhalten sowohl Oberflächenfresser als auch Fische der Mittelzone und Bodenfische gleichermaßen frische und vollwertige Nahrung.

Körnung M
0,5 - 0,8 mm
für Fische > 1 cm

Körnung L
0,8 - 1,2 mm
für Fische > 5 cm

Körnung XL
1,2 - 1,6 mm
für Fische > 10 cm

Körnung XXL
2,8 - 3,2 mm
für Fische > 15 cm

Mit der BASSLEER-ANTI-ICH-METHODE bekämpfen Sie erfolgreich Ichthyophthirius multifiliis („Süßwasser-Ichthyo“) und Cryptocaryon irritans („Meerwasser-Ichthyo“). Mit PROTOMOR kann die Behandlung auch in Riffaquarien erfolgen. Diese Methode ist auch erfolgreich gegen den „neuen Ichthyo“, Neoichthyophthirius schlotfeldti.

  1. FAUNAMOR oder PROTOMOR (verträglich für Wirbellose) verhindert juvenile Ichthyo-Parasiten. Gegen den neuen Ichthyophthirius schlotfeldti zusätzlich 1 - 5 % Kochsalz (je nach Fischart).
  2. Fütterung mit DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE während der Arzneimittelbehandlung von 7 Tagen. Der „normale Süßwasser-Ichthyo“, Ichthyophthirius multifiliies, und der „Meerwasser-Ichthyo“, Cryptocaryon irritans, ist in der Regel nach diesen 7 Tagen verschwunden.
  3. Bei einer Infektion mit dem „neuen Ichthyo“, Ichthyophthirius schlotfeldti, weitere 10 - 30 Tage mit DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE füttern. Adulte Parasiten und neue Schwärmer („Baby-Ichthyophthirius“) lassen vom Fisch ab.
  4. Temperaturerhöhung um 2 - 3 °C (bis zu 26 - 28 °C, wenn verträglich für die gehaltenen Fische; für Diskus 30 - 33 °C) und gute Sauerstoff-Versorgung.
  5. Filter-Durchflussleistung bis auf Maximum erhöhen. Feinstfilterung (< 300 µm) und UV-Bestrahlung, um frei schwimmende Schwärmer zu entfernen. Regelmäßige Filterreinigung. Filter-Ansaugung 5 cm oberhalb des Bodengrunds.
  6. 2 x täglich (morgens und abends) Bodengrund-Absaugung.
  7. 24-Stunden Beleuchtung beschleunigt den Enwicklungskreislauf der Parasiten. Achtung: Eine dauerhafte Beleuchtung ist für einige Wirbellose unverträglich.

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE M, L, XL
Alleinfutter für Zierfische, Zulassungsnummer: BE6237
Zusammensetzung:
Fisch- und Fischnebenerzeugnisse, Getreide, Weich- und Krebstiere, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Hefe, Sophora flavescens 2 % (Matrin/Oxymatrin)
Zusatzstoffe: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 7.500 IE, Vitamin D3 2.500 IE, Vitamin C 500 mg, Vitamin E 260 mg, Zootechnische Zusatzstoffe je kg: Pediococcus acidilactici (4.d1712) 100 mg
Inhaltsstoffe: Rohprotein 54 %, Rohöle und -fette 18 %, Rohasche 11 %, Rohfaser 5 %, Calcium 2 %, Phosphor 1,7 %, Natrium 1,2 %

Garantiert ohne künstliche Farbstoffe

DR. BASSLEER BIOFISH FOOD MATRINE XXL
Alleinfutter für Zierfische, Zulassungsnummer: BE6237
Zusammensetzung:
Fisch- und Fischnebenerzeugnisse, Getreide, Weich- und Krebstiere, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Hefe, Sophora flavescens 2 % (Matrin/Oxymatrin)
Zusatzstoffe: Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 7.500 IE, Vitamin D3 1.500 IE, Vitamin C 500 mg, Vitamin E 260 mg, Zootechnische Zusatzstoffe je kg: Pediococcus acidilactici (4.d1712) 100 mg
Inhaltsstoffe: Rohprotein 45 %, Rohöle und -fette 18 %, Rohasche 12,5 %, Rohfaser 6 %, Calcium 2 %, Phosphor 1,1 %, Natrium 0,3 %

Garantiert ohne künstliche Farbstoffe